Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Als Lehrer souverän sein

Von der Hilflosigkeit zur Autonomie

Reinhold Miller

Diese Publikation zitieren

Reinhold Miller, Als Lehrer souverän sein (2011), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783407292124

Getrackt seit 05/2018

4448
Downloads
73
Quotes

Beschreibung / Abstract

Reinhold Miller arbeitet seit vielen Jahren in der Lehrerfortbildung, als Schulberater und Coach. Hautnah bekommt er mit, welchen Belastungen Lehrer ausgesetzt sind. In seinem neuen Buch gibt er Hilfestellungen, wie Lehrer zu persönlicher und beruflicher Autonomie zurückfinden können.

Der erste Teil seines Buches beleuchtet die Hintergründe der beruflichen Belastungen im Lehrberuf: von selbst auferlegten oder fremdbestimmten Überforderungen bis hin zu existenziellen Ängsten und gefährlichen Druck- und Grenzsituationen.

Im Anschluss daran zeigt Reinhold Miller anhand zahlreicher Beispiele, wie
• Lehrer akute Schwierigkeiten, etwa der Umgang mit unmittelbaren Enttäuschungen und Kränkungen, aber auch
• langfristige Belastungsprozesse, z. B. Ängste und Verdrängungen bewältigen können.

So sind Lehrer/innen schulischen Situationen nicht länger hilflos ausgeliefert und lernen, wie sie professioneller und autonom werden können.

Kritik

»Eine Sammlung durchaus bewährter Konzepte für einen sensibleren Umgang mit sich selbst und mit anderen.« Pädagogik

»Er [der Autor] bietet Informationen, Übungen und Reflexionen an, damit aus ›Hilflosen‹ souverän handelnde und autonome Lehrpersonen und Lernbegleiter werden.« zeitnah, VBE Niedersachsen

»Der Autor kennt die Schulwirklichkeit und demonstriert anhand vieler Praxisbeispiele, wie die Kommunikation in der Schule förderlich gestaltet und zeitgemäßer Unterricht verwirklicht wird und wie es Lehrern gelingt, souveräne Autonomie zu zeigen.« Psychologie Heute

»Das Buch bietet Hintergrundwissen, Reflexionen und viele Übungen, mit denen diese Souveränität erreicht und behalten werden kann.« bildung + referendare

»Am wenigsten gefällt uns das Cover des Buches. Der Inhalt ist um Welten besser.« Schulpraxis

»Das sehr lesenswerte Buch von Reinhold Miller kann durch seine vielen Beispiele aus dem Schulalltag uns seine hilfreichen Tipps den Weg zu einer autonomen und gefestigten Lehrerpersönlichkeit weisen.« Glaube + Erziehung

»Zunächst analysiert [Miller] glasklar, woher das Unbehagen an und in der Schule kommen kann; dann zeigt er die versteckten und offenen Hilferufe, die oft nicht gehört werden (...) schließlich regt er in vielfacher Weise dazu an, autonom zu denken und selbstbewusst zu handeln (...) Unbedingt lesenswert!« Schulmagazin 5-10

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung: Drei Wünsche
  • I. Unbehagen an und in der Schule
  • 1. Im Stich gelassene Lehrer
  • 2. Betrogene Schüler
  • 3. Unzufriedene Eltern
  • 4. Unzeitgemäßes System
  • 5. Bildungsbedürftige Gesellschaft
  • 6. Unter Druck stehende Politiker
  • 7. Abschied vom Unbehagen
  • II. Hilferufe … – und Antworten
  • 1. Macht und Ohnmacht
  • 2. Ambivalenzen und Störungen
  • 3. Antipathien und Aggressionen
  • 4. Liebesentzug und Abhängigkeiten
  • 5. Enttäuschungen und Kränkungen
  • 6. Ängste und Verdrängungen
  • 7. Belastungen und Grenzverluste
  • 8. Resignation oder Neubeginn
  • III. Autonomes Denken und Handeln
  • 1. Arbeitsplatz Schule
  • 2. Selbstbewusstes Sein
  • 3. Begegnung von Person zu Person
  • 4. Modelle der Kommunikation
  • 5. Lehr- und Lernprozesse
  • 6. Wirksame Unterstützungen
  • 7. Selbstständig und souverän auf dem Weg …
  • Schluss: Wertschätzung und Reichtum
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor