Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Theodora von Byzanz

Kurtisane und Kaiserin

Thomas Pratsch

Diese Publikation zitieren

Thomas Pratsch, Theodora von Byzanz (2011), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170232136

Getrackt seit 05/2018

826
Accesses

Beschreibung

PD Dr. Thomas Pratsch forscht an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und lehrt Philologie und Geschichte des Byzantinischen Reiches an der Freien Universität Berlin.

Beschreibung / Abstract

Theodora war die Tochter eines Bärendompteurs am Zirkus in Konstantinopel und wurde Dank ihrer Schönheit und Klugheit die Mätresse einflussreicher Männer des byzantinischen Hofes. Bald verliebte sich Kaiser Justinian, der mächtigste Mann zwischen Gibraltar und Persien, in sie, heiratete sie - nachdem er zuvor entsprechende Gesetze geändert hatte - und erhob sie in den Rang einer Augusta. Bei zahlreichen wichtigen Regierungsentscheidungen hatte Theodora ein gewisses Mitspracherecht und half möglicherweise beim Nika-Aufstand, ihrem Mann und Kaiser die Macht zu erhalten. Pratsch gelingt es, die Geschichte dieser ungewöhnlichen Frau äußerst lebhaft zu erzählen und geht dabei auf die gesamte Quellenproblematik ein, siebt Zweifelhaftes aus und bietet damit eine wissenschaftlich gesicherte Biographie.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Titel
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Einleitung
  • 1.1 Konstantinopel am Anfang des 6. Jahrhunderts
  • 1.2 Das Byzantinische Reich in der ersten Hälfte des 6. Jahrhunderts
  • 1.3 Der Historiker: Prokopios von Kaisareia
  • 1.4 Sonstige historische Quellen zu Theodora
  • 2 Die Schauspielerin und Kurtisane
  • 2.1 Die denunzierende Darstellung bei Prokop
  • 2.2 Andere Quellen und Rückschlüsse
  • 2.3 Versionen irriger und späterer Quellen
  • 3 Theodora als Ehefrau
  • 3.1 Auf dem Weg zur Augusta
  • 3.2 Die von Gott gegebene allerfrömmste Ehefrau
  • 3.3 Familienpolitik
  • 4 Die Politikerin
  • 4.1 Der Nika-Aufstand
  • 4.2 Außenpolitik
  • 4.3 Innenpolitik
  • 4.4 Religionspolitik
  • 4.5 Gesetzgebung
  • 4.6 Bau- und Stiftungstätigkeit
  • 5 Die Restitutio Imperii
  • 5.1 Die Vorgeschichte
  • 5.2 Die (Rück-)Eroberung Nordafrikas
  • 5.3 Die (Rück-)Eroberung Italiens
  • 5.4 Der schwelende Konflikt mit Persien
  • 5.5 Theodora und die Restitutio Imperii
  • 6 Das Ende
  • 6.1 Krankheit und Tod
  • 6.2 Beisetzung und Grabstätte
  • 7 Nachleben und Rezeption
  • 7.1 Die bildliche(n) Darstellung(en)
  • 7.2 Die Verehrung in der Kirche
  • 7.3 Spätere Rezeption
  • 8 Zusammenfassung
  • 9 Zeittafel
  • 10 Glossar
  • 11 Quellen und Literatur
  • 11.1 Siglen
  • 11.2 Quellen in Textausgaben
  • 11.3 Quellen in Übersetzungen
  • 11.4 Literatur
  • Anmerkungen
  • Kapitel 1 Einleitung
  • Kapitel 2 Die Schauspielerin und Kurtisane
  • Kapitel 3 Theodora als Ehefrau
  • Kapitel 4 Die Politikerin
  • Kapitel 5 Die Restitutio Imperii
  • Kapitel 6 Das Ende
  • Kapitel 7 Nachleben und Rezeption
  • Kapitel 8 Zusammenfassung
  • Abbildungsnachweis
  • Personen-, Sach- und Ortsregister

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor