Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Das unberechenbare Europa

Epochen des Integrationsprozesses vom späten 18. Jahrhundert bis zur Europäischen Union

Peter Krüger

Diese Publikation zitieren

Peter Krüger, Das unberechenbare Europa (2006), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170232037

Getrackt seit 05/2018

208
Downloads
3
Quotes

Beschreibung

Peter Krüger ist emeritierter Professor für neuere Geschichte an der Universität Marburg.

Beschreibung / Abstract

Die Geschichte der Integration Europas in der Moderne kann sich nicht darin erschöpfen, deren letzte, wesentliche Phase nachzuzeichnen, die schrittweise Einigung von der Montanunion bis zur Europäischen Union. Es ist vielmehr angemessen, Integrationsprozesse unter dem Einfluss der gewaltigen Umwälzungen seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert geschichtswissenschaftlich zu erläutern und damit eine historisch umfassendere Betrachtungsweise als üblich zugrunde zu legen.
Sie konzentriert sich zum einen auf die Dynamik einer beschleunigten Verflechtung in Europa am Beispiel wichtiger Integrationsfelder seit der Aufklärung. Zum anderen konzentriert sie sich auf die Frage, wie sich bei den nationalstaatlich geprägten Regierungen in Europa das Interesse an engerer Zusammenarbeit und an dauerhaft geregelter Integration durchsetzte.
Integration in Europa war kein Prozess stetigen Fortschreitens, sondern wurde oft von Rivalität, Gewalt und Kriegen überlagert. Dennoch wirkten die neuen integrativen Antriebskräfte: moderne Kommunikation; das Bedürfnis nach Sicherheit und stabiler internationaler Ordnung; Recht, Menschenwürde und sich angleichende Prinzipien des nationalen Verfassungsstaates; Wissenschaft, Technik und Industriegesellschaft - und vor allem die Wirtschaft.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Titel
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Zur Einführung
  • Unberechenbares Europa?
  • Integration in Europa als geschichtswissenschaftliches Thema
  • 1 Aufklärung: Die Herstellung eines neuen europäischen Kommunikationsraums
  • 2 Wiener Kongreß 1814/15: Vom hegemonial-tyrannischen Einigungsversuch Napoleons zur Gesamtordnung Europas durch Vereinbarung
  • 3 Europäisches Recht und nationaler Verfassungsstaat: Die Entwicklung gemeinsamer Verfassungsprinzipien als Vorbedingung europäischer Integration
  • 4 Europäische Wirtschaft im europäischen Staatensystem: Umwälzungen, neue Gemeinsamkeiten und neue Gegensätze
  • 4.1 Europa im Umbruch in der Mitte des 19. Jahrhunderts und das Integrationsfeld der Wirtschaft
  • 4.2 Staatensystem, integrative Impulse und internationale Verflechtung in Europa
  • 4.3 Integration durch Handel, industrielle Strukturen und Geschäftswelt und ihre internationalen Rahmenbedingungen: Verfestigung durch Institutionalisierung?
  • 5 Der Erste Weltkrieg, seine Konsequenzen für Europa und die Gefahr der Desintegration
  • 5.1 Die unberechenbare Dynamik der Ausgangssituation
  • 5.2 Der Erste Weltkrieg: Das Aufreißen der Spannung zwischen Integration und Desintegration als existentielle Herausforderung Europas
  • 6 Integration gegen Desintegration: Der erste Versuch und sein Scheitern
  • 6.1 Die Schwierigkeiten eines engeren europäischen Zusammenschlusses nach dem Ersten Weltkrieg
  • 6.2 Europäische Verständigung und europäisches Zusammenwirken in den 1920er Jahren
  • 6.3 Das Scheitern Briands, die Zerrüttung der europäischen Politik in den 1930er Jahren und der Zweite Weltkrieg
  • 7 Integration als bewußter, pragmatischer Prozeß: Die neue Grundlegung europäischer Politik bis zur Europäischen Gemeinschaft
  • 7.1 Das unverwüstliche Europa? Voraussetzungen der ersten gelungenen Integrationsbemühungen
  • 7.2 Auf verschlungenen Pfaden zum wegweisenden politischen Erfolg: Der Schuman-Plan
  • 7.3 Wechsel des Schwerpunkts - Wechsel der Szene: Von der Montan-Union zur EWG
  • 8 Europäische Gemeinschaft - ein fortdauernder Gründungsprozeß
  • 8.1 Europäische Traditionen und europäische Integration
  • 8.2 Charles de Gaulle
  • 8.3 Vertiefung - Erweiterung
  • 9 Fazit: Das kompliziert verfaßte Europa
  • 9.1 Entwicklungslinien
  • 9.2 Einflüsse und Schwerpunkte
  • 10 Anhang
  • Abkürzungsverzeichnis
  • Bibliographie
  • Personenregister

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor