Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Gesundheitspsychologie

Toni Faltermaier

Diese Publikation zitieren

Toni Faltermaier, Gesundheitspsychologie (2005), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170227507

Getrackt seit 05/2018

2043
Downloads
61
Quotes

Beschreibung

Professor Dr. Toni Faltermaier, Dipl.-Psych., lehrt und forscht am Institut für Psychologie, Bereich Gesundheitspsychologie und Gesundheitsbildung, der Universität Flensburg.

Beschreibung / Abstract

Dieses Lehrbuch stellt eine systematische Einführung in die noch junge Disziplin der Gesundheitspsychologie dar. Der Autor gibt eine in sich geschlossene und aktuelle Übersicht über zentrale gesundheitspsychologische Theorien, wichtige Ergebnisse der Forschung und neue Anwendungsmöglichkeiten. Ausgehend von den Problemen unseres medizinischen Gesundheitssystems entwickelt er die Grundfragen und -begriffe einer modernen Psychologie der Gesundheit. Theoretische Modelle der Krankheitsentstehung und der Salutogenese werden als Orientierung herangezogen, um die psychischen und sozialen Einflüsse auf den Gesundheits- und Krankheitsprozess systematisch zu beschreiben. Einen großen Raum nimmt dabei die Bedeutung der Gesundheitspsychologie für die Praxis ein, insbesondere für die dringend notwendige Prävention und Gesundheitsförderung.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Titel
  • Inhalt
  • 1 Einleitung: Warum Gesundheitspsychologie?
  • 2 Die Gesundheitspsychologie als wissenschaftliche Disziplin
  • 2.1 Der Gegenstand und die Fragen der Gesundheitspsychologie
  • 2.4 Gesundheitspsychologische Forschungsansätze und -methoden
  • Zusammenfassung
  • Weiterführende Literatur
  • 3 Theoretische Modelle der Gesundheitspsychologie und Gesundheitswissenschaften
  • 3.1 Vorstellungen von Gesundheit und Krankheit in der Geschichte
  • 3.2 Paradigmen der Gesundheitswissenschaften: Krankheits- und Gesundheitsmodelle
  • 3.3 Das Risikofaktorenmodell von Krankheit
  • 3.4 Das Modell der psychosozialen Krankheitsätiologie
  • 3.5 Das theoretische Modell der Salutogenese
  • Zusammenfassung
  • Weiterführende Literatur
  • 4 Psychosoziale Bedingungen bei der Entstehung von Krankheiten: Risiken und Risikoverhalten
  • 4.1 Stressbedingungen und Krankheit
  • 4.2 Persönlichkeitsmerkmale und Krankheit
  • 4.3 Psychophysiologische Zusammenhänge
  • 4.4 Risikoverhalten und Krankheit
  • Zusammenfassung
  • Weiterführende Literatur
  • 5 Psychosoziale Bedingungen von Gesundheit: Salutogenese, Gesundheitsressourcen und Gesundheitsverhalten
  • 5.1 Gesundheitsbegriff und Gesundheitskontinuum
  • 5.2 Stressbewältigung und Gesundheit
  • 5.3 Gesundheitsressourcen
  • 5.4 Das Kohärenzgefühl und die Salutogenese
  • 5.5 Das Gesundheitsverhalten und seine Bedingungen
  • 5.6 Gesundheitsvorstellungen, Gesundheitshandeln und das Laiengesundheitssystem
  • Zusammenfassung
  • Weiterführende Literatur
  • 6 Krankheitserleben und der Umgang mit Krankheiten
  • 6.2 Krankheitserleben und Krankheitsverhalten
  • 6.3 Subjektive Krankheitstheorien
  • 6.4 Die Bewältigung von krankheitsbezogenen Belastungen
  • 6.5 Chronische Krankheit im biographischen und sozialen Kontext
  • Zusammenfassung
  • Weiterführende Literatur
  • 7 Gesundheit und Krankheit im Lebenslauf
  • 7.1 Gesundheit im Jugendalter
  • 7.2 Gesundheit im Erwachsenenalter
  • Zusammenfassung
  • Weiterführende Literatur
  • 8 Prävention und Gesundheitsförderung: Konzepte und Praxisansätze
  • 8.1 Prävention und Gesundheitförderung: Grundlagen und Konzepte
  • 8.2 Gesundheitsförderung in Settings
  • 8.3 Gesundheitsförderung durch Gesundheitsberatung
  • 8.4 Perspektiven einer psychologischen Gesundheitsförderung
  • Zusammenfassung
  • Weiterführende Literatur
  • Literatur
  • Sachwortregister

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor